FONDOLÍMPICA

Consejos, Ideas, Recomendaciones

Wann Kommt Riverdale Staffel 7 Auf Netflix?

Wann Kommt Riverdale Staffel 7 Auf Netflix
„Riverdale” Staffel 7: Start und Sendetermine auf Netflix – Der 30. März 2023 markiert den Anfang vom Ende, denn die erste Episode von „Riverdale” Staffel 7 – der finalen Season – feierte Premiere auf Netflix. Bis sich Jughead und Co. von ihren Fans verabschieden, könnt ihr euch aber zunächst – mit wenigen Ausnahmen – wöchentlich auf eine neue Episode freuen. Die Sendetermine im Überblick:

Folge 1, Kapitel 118: „Alles wird gut” – seit 30. März auf Netflix Folge 2, Kapitel 119: „Wer ist bereit für Rock ‘n‘ Roll?” – seit 6. April auf Netflix Folge 3, Kapitel 120: „Aufklärung” – seit 13. April auf Netflix Folge 4, Kapitel 121: „Liebe und Heirat” – seit 20. April auf Netflix Folge 5, Kapitel 122: „Unfug und Chaos” – seit 27. April auf Netflix Folge 6, Kapitel 123: „Voyeurinnen” – seit 4. Mai auf Netflix Folge 7, Kapitel 124: „Dads Tanzshow” – seit 11. Mai auf Netflix Folge 8, Kapitel 125: „Die Geheimwaffe” – seit 18. Mai auf Netflix Folge 9, Kapitel 126: „Betty und Veronica” – seit 25. Mai auf Netflix Folge 10, Kapitel 127: „Heimweh” – seit 1. Juni auf Netflix Folge 11, Kapitel 128: „Halloween II” – seit 8. Juni auf Netflix Folge 12, Kapitel 129: „Nach dem Fall” – seit 22. Juni auf Netflix Folge 13, Kapitel 130: „Hexenjagd” – seit 29. Juni auf Netflix Folge 14, Kapitel 131: „Archie – Das Musical” – seit 6. Juli auf Netflix Folge 15, Kapitel 132: „Miss Riverdale Teen Queen” – seit 20. Juli auf Netflix Folge 16, Kapitel 133: „Stag” – seit 27. Juli auf Netflix Folge 17, Kapitel 134: „Josie McCoy” – seit 3. August auf Netflix Folge 18, Kapitel 135: „Für ein besseres Morgen” – seit 10. August auf Netflix Folge 19, Kapitel 136: „The Golden Age” – ab 17. August auf Netflix Folge 20, Kapitel 137: „Goodbye, Riverdale” – ab 24. August auf Netflix

Mehr Informationen zur bestätigten siebten Staffel erhaltet ihr im Video:

Wird es eine Staffel 8 von Riverdale geben?

Wird „Riverdale” Staffel 8 erscheinen? – Die erste Staffel startete 2017 auf dem amerikanischen Sender The CW. Hierzulande wurden die Folgen mit einem Tag Verzögerung auf Netflix ausgestrahlt. Bis heute gibt es sieben Staffeln, wobei die siebte in den USA erst am 30.

März 2023 starten wird. Auch in Deutschland wird Netflix die neuen Folgen ab Ende März parallel veröffentlichen. Zur Trauer vieler Fans von „Riverdale” wird Staffel 7 gleichzeitig die Letzte sein. Es wird also definitiv keine achte Staffel mehr geben. Das Gute ist aber, dass das schon vor der Produktion bekannt war und die Fans somit ein zufriedenstellendes Ende bekommen werden und die Serie nicht irgendwann ohne echtes Ende abgesetzt wird.

Welche Serien hingegen fortgesetzt werden dieses Jahr, erfahrt ihr hier:

Wann wird Riverdale Staffel 7 gedreht?

Die Dreharbeiten für die siebte Staffel von ‘Riverdale’ sollen bereits nächste Woche ( 17.10.2022 ) beginnen und bis Juni 2023 andauern.

Ist Staffel 7 die letzte von Riverdale?

Das Ende von Riverdale: Staffel 7 ist das Serienfinale – Der US-amerikanis­che Fernsehsender The CW hat verkün­det, dass Riverdale mit Staffel 7 enden wird. The CW hat die Serie im März 2022 ver­längert und will die finalen Episo­den zur soge­nan­nten Mid­sea­son 2023 ausstrahlen, in diesem Fall im Früh­jahr.

Was passiert Riverdale Staffel 7?

Was passiert in Riverdale Staffel 7? – In der letzten Staffel springt Riverdale in der Zeit zurück. Archie, Betty, Veronica und Jughead reisen in die Vergangenheit. Genauer: ins Jahr 1955 und damit in jene Ära, die den Stil der Serie schon seit Folge 1 prägte.

Soll es eine 7 Staffel von Riverdale geben?

Netflix-Serie “Riverdale”, Staffel 7: Alles zu Handlung und Besetzung “Riverdale” läuft in Staffel 7, und es kehren altbekannte Gesichter zurück – doch womöglich in einer ganz anderen Zeit. Alle Infos zu Stream, Handlung inklusive Trailer, Folgen und Besetzung finden Sie hier.

  • Seit 2017 läuft die US-amerikanische Serie “Riverdale” auf,
  • Ende März startete nun die 7.
  • Staffel zu Archies Kleinstadt-Abenteuern und markiert das Ende der Teenager-Serie.
  • Was erwartet die Zuschauer dieses Mal? Kommt es wie in der vorhergehenden Staffel wieder zu einem Zeitsprung, aber vielleicht nicht in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit? Alles über den Start der neuen Staffel, eine mögliche Handlung inklusive Trailer, Infos zu Stream, Folgen und Besetzung haben wir hier für Sie.

Staffel 7 von “Riverdale” startete am 30. März 2023. Die finale Folge der letzten Staffel wird am 23. August 2023 bei The CW in den laufen. Daher ist davon auszugehen, dass sie am 24. August auf Netflix Deutschland laufen wird. Video: dpa Wie bereits die vorangehenden sechs Staffeln von “Riverdale” läuft auch die siebte Staffel auf,

Was: “Riverdale”, Staffel 7 Start: 30. März 2023 Finale: Voraussichtlich 24. August 2023 Stream: Netflix

Die letzte Szene aus Staffel 6 zeigt, wie die gesamte Stadt ins Jahr 1955 zurückversetzt wird: Es ist das Riverdale in der Zeit vor Jason Blossoms Ermordung. Zu allem Übel scheint Jughead auch noch der Einzige der Clique zu sein, der sich an die Ereignisse in der Gegenwart erinnern kann.

  • Was uns daraufhin genau in Staffel 7 erwartet, bleibt abzuwarten: Ob es Jughead gelingt, dass sich seine Freunde ans 21.
  • Jahrhundert erinnern und ob sie gemeinsam zurück in ihre Zeit kommen, offenbart sich mit dem Start der neuen Staffel.
  • Als Vorlage für die Handlung der Serie und die Zeitsprünge dienen übrigens die “Archie-Comics”, die in den 40er- und 50er-Jahren spielen.
See also:  Wann Kommt Fall Auf Netflix?

Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa verrät in einem Interview mit Entertainment Weekly über das Serien-Motiv der Zeitreise: “Wann immer wir unsere Charaktere in ihren ikonischen Comic-Outfits aus den 1950er-Jahren haben, sind die Leute begeistert.”

Für wen ist Riverdale geeignet?

„Riverdale”-FSK ab 16 Jahren: Warum? – Auch wenn „Riverdale” durch die Teenie-Thematik auch einer breiteren Zielgruppe gefallen dürfte, die Serie ist für Jüngere tabu. Explizite Sexszenen sind in „Riverdale” an der Tagesordnung. Darüber hinaus kommen recht häufig Morde, Drogenkonsum und unheimliche Situationen vor – siehe Black Hood oder der Gargoyle-König.

Die deutsche Rechtssprechung geht mit einer niedrigen FSK sehr flexibel vor. Sobald etwas ab zwölf freigegeben ist, könnten theoretisch auch Kinder ab sechs – wenn auch in Begleitung eines Erwachsenen zuschauen. Und eins ist klar: „Riverdale” ist definitiv nicht für Kinder geeignet. Daher geht die FSK auf Nummer sicher und gibt „Riverdale” gleich ab 16 heraus, auch wenn die Serie nicht so hart ausfällt wie ein durchschnittlicher Horror- oder Actionfilm.

Zum Vergleich: In den USA wird etwas genauer bei der Altersfreigabe unterschieden. Dort werden Medien nicht nur in vier Stufen, sondern in fünf unterteilt. Die MPAA (die amerikanische Version der FSK) hat „Riverdale” ab 14 freigegeben. Das heißt, auch 14-Jährige können sich dort „Riverdale” anschauen.

In Deutschland ist diese Unterteilung laut den genannten Gründen nicht möglich. Falls ihr zu jung für Riverdale seid, in unserer Bilderstrecke findet ihr alternative Serien, die euch auch gefallen könnten. Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf und,

Folge uns auch gerne auf und, : „Riverdale”-FSK: Warum ist die Serie ab 16 Jahren freigegeben?

Wer tötet Hiram Lodge?

Riverdale Todesfälle

# Name des Opfers Killer
67 Jinx Malloy Hiram Lodge
68 Bret Weston Wallis Chic
69-71 Jinx Malloys Söhne *Hunter, Ray, und Paul Hermosa Lodge
72 David Charles Smith

In welcher Zeit soll Riverdale spielen?

Erklärung 1: Riverdale spielte in der Vergangenheit und jetzt in der Gegenwart – Betrachten wir nur diese sehr ernstgemeinte Aussage von Veronica, waren wir Riverdale quasi zeitlich voraus, Die Serie spielte in der Vergangenheit und holte mit dem 7-Jahres-Sprung auf.

Riverdale nach dem Zeitsprung: Jahr 2021 Der Zeitsprung umfasst 7 Jahre Riverdale vor dem Zeitsprung: Jahr 2014 In der Highschool verbringen Archie und Co.3 Jahre Riverdale in Staffel 1: Jahr 2011

Aber ganz so einfach ist es nicht, leider. Tauchen wir tiefer ein in das Zeitchaos von Riverdale.

Wann kommt Archie wieder nach Riverdale?

45, Kapitel fünfundvierzig: „Der Fremde” (Chapter Forty-five: The Stranger) – Archie hat den Angriff überlebt und kehrt nach Riverdale zurück. Betty stellt erzürnt fest, dass Alice ihre College-Ersparnisse für andere Zwecke abgezweigt hat. Die Serpents stürmen eine Zeremonie der Gargoyle Gang und enttarnen den Gargoyle King.

jetzt ansehen jetzt ansehen jetzt ansehen jetzt ansehen MagentaTV jetzt ansehen jetzt ansehen

Wo ist Riverdale gedreht worden?

Riverdale Park (Maryland)

Wann kommen neue Folgen Riverdale auf Netflix?

Startseite Entertainment Serien

RIVERDALE “Riverdale” geht heute in seine 7. und finale Staffel. Im Serienfinale der The CW-/Netflix-Serie sind Archie und Co. zurück an der High-School – allerdings in den 1950er Jahren. Wann Kommt Riverdale Staffel 7 Auf Netflix “Riverdale” Staffel 7 startet am 30. März. (Quelle: Netflix)

“Riverdale” Staffel 7 startet am 30. März auf Netflix. Wöchentlich kommen neue Folgen der finalen Staffel. Die Figuren sind darin im Riverdale der 1950er Jahre wieder an der High-School.

Staffel 7 von ” Riverdale ” startet heute bei Netflix, Bereits am 29. März war Staffelstart beim US-Sender The CW, Entsprechend der Sendetermine bei The CW wird wöchentlich immer einen Tag versetzt eine neue Folge zu Netflix kommen. Für Fans ist die Ausstrahlung der siebten Staffel von “Riverdale” bittersüß.

Wie viele Staffeln von Riverdale wird es geben?

Die Serienmacher haben im Mai 2022 bekanntgegeben, dass „Riverdale’ mit Staffel 7 zu Ende gehen wird.

Soll Riverdale von Netflix entfernt werden?

Eine der größten Serien bei Netflix abgesetzt: Riverdale Staffel 8 wird es nicht geben.

Was ist mit Polly in Riverdale passiert?

„Riverdale”: Polly wurde ermordet. Das sind ihre Mörder – Auf dem Lonely Highway wurden 21 Mädchen in den letzten Jahren als vermisst gemeldet, inzwischen konnten die Mörder dingfest gemacht werden. Dahinter stecken entfernte Verwandte des Blossom-Clans,

  • In Folge 17 „Tanz des Todes” offenbart Nana Blossom gegenüber Betty und Jughead, dass ihr Ehemann als notorischer Ehebrecher mehrere illegitime Kinder zeugte.
  • Und erwarteten sie ein Kind, zwang er mich, sie verschwinden zu lassen, um einen Skandal zu vermeiden”, gibt Nana endlich zu.
  • Die Kinder gab Nana in die Obhut des zeugungsunfähigen Paares in den Wäldern, den Starkweathers.

Etwa ein halbes Dutzend Kinder wuchsen für sich auf und erschufen den Mythos des Mothmen, um unter sich zu bleiben. Dreyfus Starkweather (John Powse) traf sowohl Jughead als auch Betty in den Folgen 6 „Der erste Schultag” und Folge 9 „Lonely Highway”.

Dort tischte er den Mittzwanzigern die Lüge um die Mothmen auf. Angebliche Aliens, die Leute entführen würden. „Die Menschen glauben, was sie glauben wollen”, gesteht er vor Jughead. Für ihn und seine Bastard-Brüder ging es nicht nur darum, etwas Geld zu haben, sondern sie hatten Gefallen an der Jagd. Polly ging ihnen schließlich ins Netz.

See also:  Wie Kann Man Netflix Passwort Ndern?

Betty und Alice fanden Pollys Leiche auf dem Schrottplatz im Kofferraum eines schäbigen Autos.

Hat Riverdale ein Happy End?

‘Riverdale’ neigt sich langsam dem Ende zu und so heißt es auch für die Schauspieler*innen Abschied nehmen. Madelaine Petsch hat nun über ihre Zeit bei der Serie gesprochen und verraten, dass Fans das Ende von Cheryl sicherlich gefallen wird!

Wie lange geht Rivervale?

Riverdale ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die auf den gleichnamigen Figuren der Archie Comics basiert und auf The CW erstausgestrahlt wird. Die Serie wurde von Greg Berlanti und Roberto Aguirre-Sacasa entwickelt und wird von Warner Bros. Television und CBS Television Studios sowie Berlanti Productions produziert.

In welcher Folge kommen Archie und Betty zusammen?

“Riverdale”: Werden Archie und Betty ein Paar? Die Erfolgsserie “Riverdale” hält ihre Fans seit nunmehr fünf Staffeln auf Trab. Kommt es jetzt zu einer sehnlichst erwarteten Liebesbeziehung? Aufregende Zeiten für Fans des Netflix-Hits “Riverdale”! Denn nicht nur die, es gibt auch viel Zündstoff in den Liebeswirrungen zweier Charaktere.

Laut “bravo.de” könnte es in nächster Zeit so einige Schmachtmomente mehr in der Erfolgsserie geben – und zwar zwischen Archie (gespielt von KJ Apa, 23) und Betty (gespielt von Lili Reinhart, 24)! Seit Ende Januar 2021 läuft die fünfte Staffel in Deutschland – und hatte bereits, nachdem sie mit einem großen Zeitsprung nach Staffel 4 wieder in die Ereignisse eingestiegen war.

Meistgelesen, Spannung und Geheimnisse gibt es rund um das Örtchen Riverdale genug, doch besonders interessieren die Fans wohl die der Charaktere. Seit nunmehr fünf Staffeln begleitet die Serie die Geschichten rund um Archie, Betty, Jughead (gespielt von Cole Sprouse, 28) und Veronica (gespielt von Camila Mendes, 26).

Bislang war eine Beziehung zwischen Archie und Betty keine Option, da beide in Beziehungen mit Veronica beziehungsweise Jughead waren. Doch in Staffel 4 kam es dann tatsächlich zum, In der aktuellen Staffel sind die ehemaligen Pärchen getrennt – und der Weg wäre frei für das Traumpaar “Barchie.” Und tatsächlich haben Archie und Betty im Lauf der Staffel vermeintlich unverbindlichen – oder ist da doch mehr? Hintergrund,

Für die Fans würde mit “Barchie” sicher ein langgehegter Traum in Erfüllung gehen! “Riverdale”-Produzent Roberto Aguirre Sacasa (47) macht laut “bravo.de” höchstselbst eine Andeutung zur Entwicklung der beiden Charaktere: “Sie sind seit der Kindheit befreundet, das zwischen den beiden sind nicht nur ‘Booty Calls’.” Sex scheint also garantiert, aber können die Riverdale-Fans endlich das neue Traumpaar feiern? Der Produzent ist jedenfalls begeistert von den aktuellen Entwicklungen: “Ich liebe diese Folge, weil sich neben all den Serien-Killern und Aliens auch die Beziehungen unserer Charaktere in den Mittelpunkt drängt.

Die Leute fangen an, harte Gespräche zu führen, die sie bisher vermieden haben. Betty und Archie hadern sehr damit, was sie füreinander bedeuten.” Langweilig wird es auf jeden Fall nicht und nach der Ankündigung, dass ein in der fünften Staffel sterben könnte, gibt es massig Raum für wilde Spekulationen.

“Barchie” oder nicht? Das wird sich in den nächsten Folgen zeigen, die ihr beim Streaming-Riesen Netflix abrufen könnt. : “Riverdale”: Werden Archie und Betty ein Paar?

Wer bringt Archie um?

“Riverdale”-Staffel 6: Stirbt diese Hauptfigur wirklich den Serientod? – Achtung, Spoiler! Der Staffelauftakt hatte es wie erwartet in sich und ließ zahlreiche Fans mit vor Schock sperrangelweit geöffneten Mündern zurück. Der Grund: Cheryl, die sich weiterhin mit ihrer hexischen Herkunft beschäftigt, opfert Archie bei einem selbst organisierten Ahornsirup-Fest, ersticht ihn und reißt ihm das Herz heraus! Ja genau, Archie stirbt in Folge 1 und lässt damit seine schwangere Freundin Betty zurück.

  • Doch ist er wirklich tot? Gegenüber “Decider” bestätigte Serienschöpfer Roberto Aguirre-Sacasa die traurige Entwicklung: “Am Ende von Staffel 6, Folge 1 ist Archie tot,
  • Es hat fünfeinhalb Jahre dauert, um Archie sterben zu lassen, aber es ist passiert.” Die Frage des Magazins, ob dies mit der Entwicklung von Darsteller KJ Apas Privatleben – er ist gerade Vater geworden – zu tun hat, verneinte Aguirre Sacasa und erklärte, das Ableben der Hauptfigur, die ja immerhin auch die namensgebende Figur der Archie-Comics ist, sei schon geplant gewesen, bevor er und sein Team gewusst hätten, dass der Mime Vater wird und vielleicht kürzertreten will.

Immerhin eine gute Nachricht scheint es zu geben: Denn wie US-Medien berichten, soll der Schauspieler beim Drehen der 100. Episode gesichtet worden sein. Ob Archie dann wieder lebend zurückkehrt und sich herausstellt, Riverdale – oder wie das Städtchen seit Staffel 6 heißt, Rivervale – befindet sich einfach nur in einem alternativen Universum? Im Internet überschlagen sich die Theorien jedenfalls – und bis die 100.

Wer ist der Böse in Riverdale?

“Riverdale” Größter Bösewicht verlässt die Serie – “Riverdale”-Bösewicht Hiram Lodge verlässt nach vier Staffeln die Serie. Gespielt wird Veronicas Vater von Mark Consuelos. Der größte “Riverdale”-Bösewicht geht: Der Vater von Veronica Lodge ( Camila Mendes, 27), Gangsterboss Hiram Lodge, verlässt die CW-Serie.

  • Das meldet das Portal “Deadline”,
  • Mark Consuelos (50), der seit der zweiten Staffel diese Rolle verkörperte, hatte seinen letzten Auftritt als Serienmitglied im Finale von Staffel fünf (6.
  • Oktober) mit dem Titel “Riverdale: RIP”.
  • Riverdale”-Schöpfer Roberto Aguirre-Sacasa dazu: “Die heutige Folge ist Marks Abschiedslied als unser attraktiver Bösewicht Hiram Lodge in ‘Riverdale’ nach vier verrückten, glorreichen Jahren.

Von dem Moment an, als Mark zu uns kam, war er buchstäblich für alles zu haben, hundertprozentig engagiert, um Archies Leben zur Hölle zu machen. Und das Lustige ist, dass Mark das komplette Gegenteil von Hiram ist. Er ist ein erstklassiger Profi und der süßeste Kerl, der sich immer um alle kümmert.” Wir wünschen Mark das Beste und hoffen, dass wir Hiram Lodge nicht zum letzten Mal gesehen haben.”

See also:  Wo Kann Man Auf Netflix Sehen Was Man Schon Geguckt Hat?

Wann hat Riverdale ein Ende?

„Riverdale” Staffel 7: Start und Sendetermine auf Netflix – Der 30. März 2023 markiert den Anfang vom Ende, denn die erste Episode von „Riverdale” Staffel 7 – der finalen Season – feierte Premiere auf Netflix. Bis sich Jughead und Co. von ihren Fans verabschieden, könnt ihr euch aber zunächst – mit wenigen Ausnahmen – wöchentlich auf eine neue Episode freuen. Die Sendetermine im Überblick:

Folge 1, Kapitel 118: „Alles wird gut” – seit 30. März auf Netflix Folge 2, Kapitel 119: „Wer ist bereit für Rock ‘n‘ Roll?” – seit 6. April auf Netflix Folge 3, Kapitel 120: „Aufklärung” – seit 13. April auf Netflix Folge 4, Kapitel 121: „Liebe und Heirat” – seit 20. April auf Netflix Folge 5, Kapitel 122: „Unfug und Chaos” – seit 27. April auf Netflix Folge 6, Kapitel 123: „Voyeurinnen” – seit 4. Mai auf Netflix Folge 7, Kapitel 124: „Dads Tanzshow” – seit 11. Mai auf Netflix Folge 8, Kapitel 125: „Die Geheimwaffe” – seit 18. Mai auf Netflix Folge 9, Kapitel 126: „Betty und Veronica” – seit 25. Mai auf Netflix Folge 10, Kapitel 127: „Heimweh” – seit 1. Juni auf Netflix Folge 11, Kapitel 128: „Halloween II” – seit 8. Juni auf Netflix Folge 12, Kapitel 129: „Nach dem Fall” – seit 22. Juni auf Netflix Folge 13, Kapitel 130: „Hexenjagd” – seit 29. Juni auf Netflix Folge 14, Kapitel 131: „Archie – Das Musical” – seit 6. Juli auf Netflix Folge 15, Kapitel 132: „Miss Riverdale Teen Queen” – seit 20. Juli auf Netflix Folge 16, Kapitel 133: „Stag” – seit 27. Juli auf Netflix Folge 17, Kapitel 134: „Josie McCoy” – seit 3. August auf Netflix Folge 18, Kapitel 135: „Für ein besseres Morgen” – seit 10. August auf Netflix Folge 19, Kapitel 136: „The Golden Age” – ab 17. August auf Netflix Folge 20, Kapitel 137: „Goodbye, Riverdale” – ab 24. August auf Netflix

Mehr Informationen zur bestätigten siebten Staffel erhaltet ihr im Video:

Wann geht es weiter mit Riverdale?

Netflix-Serie “Riverdale”, Staffel 7: Alles zu Handlung und Besetzung “Riverdale” läuft in Staffel 7, und es kehren altbekannte Gesichter zurück – doch womöglich in einer ganz anderen Zeit. Alle Infos zu Stream, Handlung inklusive Trailer, Folgen und Besetzung finden Sie hier.

Seit 2017 läuft die US-amerikanische Serie “Riverdale” auf, Ende März startete nun die 7. Staffel zu Archies Kleinstadt-Abenteuern und markiert das Ende der Teenager-Serie. Was erwartet die Zuschauer dieses Mal? Kommt es wie in der vorhergehenden Staffel wieder zu einem Zeitsprung, aber vielleicht nicht in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit? Alles über den Start der neuen Staffel, eine mögliche Handlung inklusive Trailer, Infos zu Stream, Folgen und Besetzung haben wir hier für Sie.

Staffel 7 von “Riverdale” startete am 30. März 2023. Die finale Folge der letzten Staffel wird am 23. August 2023 bei The CW in den laufen. Daher ist davon auszugehen, dass sie am 24. August auf Netflix Deutschland laufen wird. Video: dpa Wie bereits die vorangehenden sechs Staffeln von “Riverdale” läuft auch die siebte Staffel auf,

Was: “Riverdale”, Staffel 7 Start: 30. März 2023 Finale: Voraussichtlich 24. August 2023 Stream: Netflix

Die letzte Szene aus Staffel 6 zeigt, wie die gesamte Stadt ins Jahr 1955 zurückversetzt wird: Es ist das Riverdale in der Zeit vor Jason Blossoms Ermordung. Zu allem Übel scheint Jughead auch noch der Einzige der Clique zu sein, der sich an die Ereignisse in der Gegenwart erinnern kann.

Was uns daraufhin genau in Staffel 7 erwartet, bleibt abzuwarten: Ob es Jughead gelingt, dass sich seine Freunde ans 21. Jahrhundert erinnern und ob sie gemeinsam zurück in ihre Zeit kommen, offenbart sich mit dem Start der neuen Staffel. Als Vorlage für die Handlung der Serie und die Zeitsprünge dienen übrigens die “Archie-Comics”, die in den 40er- und 50er-Jahren spielen.

Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa verrät in einem Interview mit Entertainment Weekly über das Serien-Motiv der Zeitreise: “Wann immer wir unsere Charaktere in ihren ikonischen Comic-Outfits aus den 1950er-Jahren haben, sind die Leute begeistert.”

Wie viele Staffeln von Riverdale gibt es?

  • Startseite
  • Entertainment
  • Serien

RIVERDALE “Riverdale” Staffel 7 ist das große Finale der The CW-/Netflix-Serie. Nun ist ein Trailer zu den schon im März erscheinenden Folgen erschienen. Darin sind Archie und Co. in den 50ern gefangen. Wann Kommt Riverdale Staffel 7 Auf Netflix Riverdale: Die Serie kehrt mit Staffel 7 zurück! (Quelle: tmdb.org)

  • Der US-Sender The CW verlängert die Mysteryserie “Riverdale” um eine finale 7. Staffel.
  • Im großen Finale reisen Archie und Co. durch die Zeit und bleiben im Riverdale der 50er-Jahre stecken.

” Riverdale ” kehrt mit einer 7. Staffel zu Streamingdienst Netflix zurück. Doch danach ist auch Schluss. Ein erster Trailer zeigt, dass uns eine verrückte Zeitreisegeschichte erwartet.

  1. Start
  2. Trailer
  3. Handlung
  4. Besetzung und Produktion

Wer ist La Llorona Riverdale?

La Llorona (richtiger Name Martha Mallon ) ist ein Geist der Rache, der in Rivervale ankommt, um die Stadt zu terrorisieren und schließlich Baby Anthony zu töten.